Über uns

Texys verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von integrierten Hochtechnologiesensoren. Das Unternehmen wurde von Etienne Deméocq gegründet, der ehemals die Elektronikabteilung eines Formel-1-Teams leitete.

Der Hauptsitz von Texense findet sich in der eigens dafür errichteten Betriebsstätte in Nevers, Frankreich, von wo aus sich das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Sensorhersteller entwickelt hat.

Technisches Fachwissen und unsere Leidenschaft für außergewöhnliches Design bildeten das Fundament für den Erfolg von Texense.

Unsere Produkte werden von führenden internationalen Rennteams eingesetzt, die in der F1, der NASCAR, der MotoGP, in Le Mans, beim Indy, der WRC, WTCC und dem America’s Cup antreten.

Dank unserer vielfältigen Elektronikkompetenz verlassen sich große Testabteilungen in der Luftfahrt- und Automobilindustrie auf die kritischen Daten unserer Sensoren. Die kompakte und topmoderne integrierte Elektronik der Texense-Sensoren ermöglichen beständige Innovationen.

Weiterlesen